United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!

INTREXX ANWENDERBRIEF NR. 153


Ausgabe April 2016
THEMENÜBERSICHT


Katrin Beuthner

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank.

Katrin Beuthner
Geschäftsführerin

Intrexx 8 – Activate Your Business!

Intrexx 8

Dieser Anwenderbrief kann nicht anders eröffnet werden, als mit einem Dankeschön. An Sie. Vielleicht fragen Sie sich jetzt: „Wieso das? Ich habe doch gar nichts gemacht?“ Damit liegen Sie aber ganz schön falsch. Denn nur dank Ihres Feedbacks ist das neue Intrexx 8 das rundeste aller Zeiten.

Intrexx 8 erscheint am 1. Juni 2016. Mit den neuen Funktionen geht der Aufbau von modernen Portalen, Intranets, Extranets und Web-Applikationen noch leichter. Damit ist der Digital Workplace für Sie zum Greifen nah.

Intrexx 8 ist die Software, mit Sie bisher ungekannte Potentiale in Ihrem Unternehmen nutzen. Activate Your Business heißt: Sie tauschen Daten aus, integrieren beliebige Systeme und fördern die Zusammenarbeit. Mit Intrexx 8 leichter als je zuvor.

  • Eine zentrale Verbesserung gibt es beim Design: Durch Responsive Design sehen Ihre Applikationen jetzt auf jedem Bildschirm noch besser aus. Stellen Sie sich vor, Sie fahren Aufzug während der Chef hereinkommt. Er will wissen, wie es um Ihre aktuellen Projekte steht. Mit Intrexx kein Problem: Sie zücken Ihr Smartphone und rufen alle Infos mobil aus dem Intranet ab. Ihr Chef ist zufrieden. Sie auch.
  • Auch die Suchfunktion wurde von Grund auf erneuert. Sie finden, was Sie suchen: In verschiedenen Sprachen. Bei Rechtschreibfehlern. Im ganzen Intranet oder in einzelnen Applikationen.
  • So schnell haben Sie noch nie geintrexxt: Die Erstellung von Applikationen wird durch Templates und Hilfslinien noch einfacher.
  • Ihre Applikationen oder das ganze Intranet müssen mehrsprachig sein? Dank Sprachkonstanten und Übersetzungshilfe in Zukunft kein Problem!
  • Die Sozialen Medien nutzen es, Intrexx jetzt auch. Das Hashtag. Sie ordnen damit Inhalte, erstellen Suchkategorien und setzen Hashtags als Filter.

Das sind nur einige der Vorteile, die Sie mit Intrexx 8 haben. Sie möchten mehr erfahren?

> MEHR ZUM NEUEN INTREXX

Die Portal Visions 2016 steht vor der Tür

Portal Visions

Schon ganz bald ist es soweit: die Portal Visions 2016 öffnet ihre Türen. Sind Sie bei diesem Event rund um Intranets, Social Collaboration und den Digital Workplace dabei? Sollten Sie noch kein Ticket haben ist jetzt die letzte Chance, eines zu ergattern!

Am 3. und 4. Mai bieten Ihnen über 60 Vorträge die geballte Expertise, mit der Sie Ihr Unternehmen nach vorne bringen und obendrein Ihre tägliche Arbeit vereinfachen. Es erwarten Sie Anwender-Stories unter anderem von: Flensburger Brauerei GMBH & CO. KG, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin, Deutsche AIDS-Hilfe e.V., Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, Volksbank Kurpfalz, Stadt Ulm, Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. und vielen mehr.

Ein Highlight wird die Vorstellung der neuen Intrexx-Features: unter anderem die langersehnte und nun komplett neu implementierte Suche und Responsive Design mit Intrexx. Außerdem gibt es eine Expertenrunde zum Top-Thema Social Collaboration, die Keynote „Digital Work Rocks! Warum digitale Arbeit rocken muss“ und einen Vortrag vom Kommunikationsexperten Dr. Gerhard Vilsmeier zum Thema „Social Intranet und die neuen Herausforderungen an Kommunikationsbeauftrage“.

Sie haben bereits ein Ticket? Dann versäumen Sie nicht, sich im Veranstaltungs-Portal anzumelden – auch für die im Ticketpreis inbegriffene Abendveranstaltung! Im Portal können Sie sich außerdem Ihr individuelles Programm zusammenstellen, am Gewinnspiel „Share Your Impressions“ teilnehmen und die Präsentationen herunterladen.

Alle weiteren Informationen, unter anderem zur Anfahrt und der Location, finden Sie auf der Veranstaltungs-Seite. Unter dem Hashtag #PortalVisions erhalten Sie immer die neuesten Infos zur Veranstaltung auf Twitter, Facebook und Google+.

Wir sehen uns in Freiburg!

> TICKET KAUFEN

Kurz-Umfrage interne Kommunikation und Social Intranet

Kurz-Umfrage

Das Intranet hat viele Gesichter: Wertvolles Kommunikationsmedium. Mittelpunkt für Daten und Prozesse. Oder doch bloß eine Ablage für Katzenbilder und Datenmüll?

Wie nutzen Sie Ihr (Social) Intranet? Hat es die interne Kommunikation verändert? Genau das will die gemeinsame Umfrage der School for Communication and Management und United Planet wissen. Die Teilnahme dauert keine fünf Minuten - Machen Sie noch bis zum 21. April 2016 mit und gewinnen Sie einen von fünf kultigen „Scheiß Meetings“-Bechern!

> ZUR UMFRAGE

ipro Consulting auf der Control Stuttgart

ipro Consulting

Vom 26. bis 29. April 2016 findet die Weltleitmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart statt. Auch der United Planet-Partner ipro Consulting ist dieses Jahr wieder mit dabei.

In Halle 5 Stand 5422 zeigt ipro Consulting neue Lösungen zum softwaregestützten Qualitätsmanagement. Ein Highlight ist die Applikation „Rückmelde- und Verbesserungsmanagement“ – damit verwandeln Sie Feedback von Mitarbeitern direkt in Unternehmensverbesserungen.

Sie möchten sich ansehen, wie modernes Qualitätsmanagement geht, haben aber noch kein Ticket zur Control? Vereinbaren Sie gleich einen Messetermin und sichern Sie sich Ihre Freikarte!

> TERMIN VEREINBAREN

Online Update 13

Online Update

Mit jedem Online Update wird die Qualität und Zuverlässigkeit von Intrexx weiter verbessert. An dieser Stelle finden Sie zukünftig eine Übersicht der wichtigsten neuen Features und Bugfixes.

Neue Features im Online Update 13 vom 31.03.2016:
  • MailParser, um Umgang mit E-Mails in Groovy im Prozessumfeld zu erleichtern
  • Tomcat: Support für die Übertragung zusätzlicher HTTP-Header an den Portaldienst
  • OData-/SAP-Gateway: Unterstützung von Service-spezifischen HTTP-Request-Headern
Die vollständige Liste der Bugfixes und neuen Features für Ihre Intrexx-Version finden Sie im Support Center unter Changelog.

> ÜBERSICHT DER ONLINE UPDATES

Video-Tutorial:
Einführung Intrexx Share

Video-Tutorial

In diesem Einführungs-Tutorial lernen Sie, wie einfach Sie mit Intrexx Share die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen fördern. Sie lernen die verschiedenen Module und Einstellungsmöglichkeiten der Applikation kennen. Auch die Konfiguration ist schnell erklärt – die Bedienung aus Sicht der Enduser funktioniert ohnehin intuitiv.

Als ganzheitliche Social-Business-Lösung vernetzt Intrexx Share nicht nur Mitarbeiter, sondern bindet auch Daten aus Softwaresystemen ein. So ist Intrexx Share ein wichtiger Bestandteil Ihres Digital Workplace.

> ZUM VIDEO

Werkstattbeitrag:
Filtern auf boolesche Werte

Werkstattbeitrag

Wenn in einer Tabelle boolesche Werte, z.B. für erledigte und nicht erledigte Aufgaben, erfasst werden, will man häufig auf diese Werte einen Filter anwenden. Der Filter kann aber nicht durch eine Checkbox realisiert werden, da man dann immer nur alle nicht erledigten (false) oder alle erledigten (true) Aufgaben selektieren kann.

Dieser Werkstattbeitrag zeigt, wie Sie Auswahllisten mit booleschen Werten befüllen. Sie erhalten damit drei Auswahlmöglichkeiten mit denen Sie Ihre Daten selektieren können: a) keinen Filter b) nur erledigte c) nur noch nicht erledigte.

> ZUR WERKSTATT

Intrexx Academy:
Social Collaboration in der Praxis

Intrexx Academy

Social Collaboration ist die Antwort auf die Entwicklung der Industriegesellschaft hin zu einer Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft. Heute kommt es immer mehr darauf an, Wissen zu teilen, abteilungsübergreifend zusammenzuarbeiten und Ideen gemeinsam weiterzuentwickeln.

Der Kommunikationsexperte Frank Hamm zeigt Ihnen, was die Auswirkungen dieser Veränderungen sind, wie Sie ihnen mit Social-Business-Tools zielgerichtet begegnen und wie Sie dadurch den größten Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen. Sie lernen die organisatorischen, kommunikativen und technischen Herausforderungen von Social Collaboration kennen und erfahren, mit welcher Einführungsstrategie Sie erfolgreich zum Ziel gelangen.

Für das nächste Seminar am 09. Juni in Freiburg sind noch wenige Plätze frei – melden Sie sich am besten gleich an!

> JETZT ANMELDEN

Intrexx Application Store:
Risikomanagement für Intrexx

Risikomanagement für Intrexx

Wussten Sie, dass wir die Fähigkeit, Risiken systematisch zu verkleinern, einem leidenschaftlichen Zocker aus dem 16. Jahrhundert verdanken? Girolamo Cardano war Arzt und passionierter Mathematiker –um seine Verluste beim Würfelspiel zu minimieren entwickelte er die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsgesetze.

Dank der Anwendung Risikomanagement für Intrexx wird Risikominimierung jetzt noch viel leichter. Sie identifizieren und analysieren Risiken unternehmensweit. So haben sie im Ernstfall stets geeignete Maßnahmen vorbereitet. Und das lohnt sich, denn bei Ihnen geht es um mehr als nur um’s Würfelspiel!

Sie möchten Ihren Unternehmenserfolg absichern und dabei bares Geld sparen? Weitere Informationen finden Sie im Application Store.

> ZUM APPLICATION STORE

AWB-Rätsel:
magisches Viereck



Für diesen Anwenderbrief haben wir ein magisches Viereck für Sie vorbereitet.

AWB-Rätsel: magisches Viereck

Schreiben Sie auf, welches Icon welcher Zahl entspricht.

AWB-Rätsel: magisches Viereck

Sie können die Lösungen auch dieses Mal wie gehabt bis zum Monats-Ende einreichen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir jeden Monat zwei schicke Intrexx-Taschen. Viel Spaß beim Rätseln und viel Glück!

> ZUR LÖSUNGSEINGABE

Kunde:
Alexander Bürkle




Das Unternehmen Alexander Bürkle ist als Elektrogroßhandel die Brücke zwischen Millionen innovativer technischer Produkte und zahlreichen Dienstleistungen und den unzähligen individuellen Wünschen derer, die den Dingen nicht nur Namen, sondern einen Platz in ihrem Leben geben. Das familiengeführte Unternehmen hat 20 Standorte im Südwesten von Deutschland.

Mit Intrexx verbesserte Bürkle die Kommunikation und den Informationsaustausch unter Mitarbeitern, aber auch zwischen Niederlassungen und der Zentrale. Verwaltungsprozesse wurden vereinfacht und vereinheitlicht. Unter anderem steuert Intrexx die Azubiverwaltung im Intranet. Eine Besonderheit des Intranets bei Alexander Bürkle: es wurde nicht von der IT eingeführt, sondern durch die Alexander Bürkle-Akademie. Von Null auf Intranet in 8 Monaten.

> CASE STUDY LESEN


Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.