United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!

Intrexx Anwenderbrief Nr. 179

Ausgabe Juni 2018


Anwenderbrief Header
AWB 172: Save the date: Portal Visions 2018

Last Call für die „Portal Visions“ am 28. Juni 2018 in Freiburg. Es sind nur noch wenige Karten verfügbar. Schnell sein lohnt sich. Die nächste „Portal Visions“ findet erst wieder in zwei Jahren statt.

Alle Speaker, das Programm und Informationen zu den Themen und der Abendveranstaltung finden Sie unter:
Tipps und Tricks

Wenn Sie etwas Programmiererfahrung haben, zeigt Ihnen dieser Beitrag, wie Sie mit wenig Aufwand ganz gezielt Inhalte einer Seite austauschen können. Dabei wird auf die unterschiedlichen Kontrolltypen in Intrexx eingegangen. 

AWB 179: United Planet beim Business Run

Gemeinsam zum Erfolg! – auch im Sport. Unter dem Motto „Dreamwork durch Teamwork“ gaben 13 Mitarbeiter von United Planet beim „B2Run 2018“ alles und konnten am Ende des Tages zwar nicht den Klassensieg, aber zumindest den moralischen Sieg nach Hause tragen. Ohne Pokal aber dafür mit Medaille und viel Stolz präsentierten sich die Teammitglieder aus fast allen Abteilungen den neidischen Kollegen.
AWB 179: Qualitätsmanagement Suite

NEU: Die neue Version der Qualitätsmanagement-Suite 5.0 enthält zahlreiche neue Features. Der wohl wichtigste Punkt ist die komplette Umprogrammierung auf HTML5. Damit kommt „Process Visualizer Pro 5.0“ in Zukunft ganz ohne das Microsoft-Silverlight-Plugin aus.

Des Weiteren werden natürlich alle bestehenden Prozesse, Prozesslandkarten und Organigramme aus der Vorversion übernommen, sodass bereits ausgearbeitete Prozesse und Grafiken nicht neu angelegt werden müssen. Für eine bessere Lesbarkeit weisen die PDF-Berichte ab Version 5.0 ebenfalls eine höhere Druckqualität auf.

Darüber hinaus wurde das Maßnahmenmanagement und das Auditmanagement komplett überarbeitet, sodass jetzt z.B. wiederkehrende Maßnahmen definiert und pro Auditarten / Konzernbereich das gleiche oder ein abweichendes Bewertungsschema zugrunde gelegt werden können.


Alles andere (Preis, Zusammenstellung der QM-Suite etc.) bleibt wie gehabt.

AWB 172: Intrexx Academy

Das neue Grundlagen-Seminar „Intensivkurs Applikationsentwicklung“ vermittelt Ihnen in drei Tagen das Handwerkszeug um eigene Anwendungen zu erstellen. Anhand einer Beispiel-Applikation lernen Sie den Aufbau umfassender Applikationen kennen. Das Seminar richtet sich sowohl an Anwender, die ihre Intrexx-Kenntnisse auffrischen möchten, als auch an motivierte Entwickler, die sich einen schnellen Einstieg in die Low-Code Development Plattform wünschen.

AWB 179: Blogbeitrag des Monats: Vertrieb und Marketing 4.0

Täglich grüßt das Murmeltier: Sie müssen die Kolleginnen und Kollegen im Intranet immer wieder aufs Neue für Ihr Thema begeistern? Ob monatliches Reporting oder regelmäßige Veranstaltungen: Mit den Tipps im Blogbeitrag des Monats halten Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Leser hoch – und machen sich die Arbeit leichter.

AWB 179: Alexander Ehle: Der Baumeister für analog und digital

In der Reihe „Drei (-einhalb) Fragen an...“ stellen wir ihnen jeden Monat einen Mitarbeiter von United Planet vor. Mit Alexander Ehle sprachen wir dieses Mal über LEGO, seinen Weg zu United Planet und wie er den Digital Workplace lebt.

Hallo Alexander, im letzten Anwenderbrief fragte Patrick Bächle was aus deinen Opensource-Lego-Projekten geworden ist. Wo findet man diese und woran arbeitest du gerade?

Meine „Open Source LEGO Projekte“ findet man bei bricklink.com in Form von Bauanleitungen. Gerade hat es mir aber das Thema „Beleuchtung“ von LEGO Modellen angetan. Hier sammle ich gerade viele Beispiele, die ich mit Lötkolben, Kabeln und LEDs baue, die vermutlich mal als Buch herauskommen. Mein Know-How als Elektroniker kombiniert mit LEGO für ebensolche LEGO Fans. Ab und zu muss es auch mal etwas anders sein als Intrexx (und selbst da gibt es Berührungspunkte).

Warum bist du zu United Planet gewechselt?

Als Intrexx-Nutzer war irgendwann die Zeit reif näher an die Entwicklung von Intrexx zu rücken. D.h. die vielen Ideen nicht als Kunde, sondern Mitarbeiter direkter einzubringen. Zudem war der Aspekt als Consultant mit vielen Kunden Kontakt zu haben interessant, um auch dort Ideen einzubringen die man sonst in einem Unternehmen nicht umsetzen kann. Begeistert hat mich auch eine erste Intrexx Schulung in Freiburg durch meinen Kollegen Gerhard Sommer, der mit seiner Art den Schulungsinhalt mit viel Humor und Know How vermittelt hat.

Wie lebst du den Digital Workplace?

Defacto arbeite ich komplett Papierlos über unsere internen Portale. Intrexx Share ist tägliches Arbeitswerkzeug, aber auch unsere diversen prozessabhängigen Applikationen. Die Arbeit von unterwegs – sofern man in der Bahn Internet hat bzw. aus dem Hotel oder vom Kunden via WLAN zu United Planet kommt – ist ohne unsere Intrexx-Infrastruktur undenkbar. Dennoch ersetzt dies nicht komplett den persönlichen Kontakt oder das Telefonat mit den Kolleg(inn)en – oder sagen wir eher „der erweiterten Familie“. Und die erstreckt sich auch bis zu unseren Kunden – denn Intrexx hat schon eine Fangemeinde, die LEGO-Fans nicht ganz unähnlich sind.

Vielen Dank für deine Zeit! Von welchem Kollegen würdest du beim nächsten Mal gerne etwas lesen und was möchtest du von ihm/ihr wissen?

Ich würde gerne von Stefanie Suzama erfahren, womit sie ihre Freizeit verbringt und aus welchen Gründen sie sich für eine Ausbildung in der männerdominierten Welt der Informatik entschieden hat.

AWB 168 - Intrexx Case Study: LEUCO

Es gibt unzählige verschiedene Arten der Holzbearbeitung. Für die allermeisten davon bietet LEUCO das passende Werkzeug. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Horb am Neckar ist einer der weltweit führenden Anbieter von hartmetall- und diamantbestückten Maschinenwerkzeugen für die Holz- und Kunststoffbearbeitung.

Dabei hat sich LEUCO ständig modernisiert: „Gerade im Zeitalter der Industrie 4.0 ist die Informationsgewinnung und -bereitstellung der Dreh- und Angelpunkt für den Geschäftserfolg“, berichtet der Leiter Industrial Engineering Roland Albert. Lesen Sie in der neuen Case Study, wie LEUCO mithilfe eines Intrexx-Portals seine Abläufe, Produkte und Services immer weiter verbessert.

Sie wollen den Anwenderbrief an Freunde, Kollegen oder Bekannte weiterempfehlen?
Sie sind noch kein Abonnent?

Sie wollen noch mehr erfahren?

Zurück zum Seitenanfang

Über United Planet
© 2018 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg



Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.