United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!

Intrexx Newsletter Nr. 205


Ausgabe August 2020


ix-201_header_1920x600
ix-205_booklet

Der Turbo-Boost für Ihr Unternehmen:

Das neue Intrexx Booklet ist da

Steigen Sie ein in die Low-Code-Rakete und brechen Sie mit Intrexx in neue Welten auf! Unser brandneues Booklet zeigt Ihnen, was mit Intrexx alles möglich ist. Die Bandbreite ist enorm: Ob Extranet, Datenintegration oder Industrie 4.0 – Intrexx ist das ideale Werkzeug für effiziente digitale Prozesse.

Lesen Sie, warum Low Code die Zukunft der Applikationsentwicklung ist – auch in Ihrem Unternehmen. Denn Intrexx spart nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld und vor allem eine Menge Aufwand und Nerven. Außerdem sehen Sie auf einen Blick die Vorteile von PaaS- und On-Premise-Lösungen gegenübergestellt. Spoiler: Intrexx gibt es sowohl als Cloud- als auch als On-Premise-Version. Die Wahl liegt also ganz bei Ihnen!

Wie ein Low-Code-Projekt konkret aussehen kann, das zeigen die Einblicke unserer Kunden auf der ganzen Welt am Ende des Booklets. Über 5.000 Kunden intrexxen schon – seien Sie der Nächste!

Der Inhalt in Kürze:

  • Intrexx - die Low-Code-Development-Plattform
  • PaaS oder on Premise? Sie haben die Wahl!
  • Use Cases - das kann Intrexx
  • Unser Service-Paket
  • Einblicke unserer Kunden

> ZUM BOOKLET

ix-205_auszeichnung

Auszeichnung:

Intrexx ist ‚Top Enterprise Communications Solution Providers 2020‘

Intrexx wurde vom CIO Applications Europe Magazin zu einem der ‚Top Enterprise Communications Solution Providers 2020‘ gewählt. Wir von United Planet freuen uns sehr, das Thema Low Code auch international weiter voranzutreiben. Der Award zeigt, wie wichtig das Thema ist und welche Potenziale in Low-Code-Development stecken.

> ERFAHREN SIE MEHR

ix-205_share.png

Applikation:

Intrexx Share 3.1.2 veröffentlicht

Unsere Kunden und Partner können sich auf unsere Applikation Intrexx Share verlassen. Darum haben wir mit Intrexx Share 3.1.2 bereits das zweite Update veröffentlicht, in welchem wir uns ganz gezielt auf Bugfixes konzentriert haben. Darüber hinaus haben wir die Usability verbessert.

Aktualisieren Sie Ihr Intrexx Share und profitieren Sie von den Verbesserungen.

> ZUM APP STORE

Sie möchten Intrexx Share kennenlernen und von den enormen Vorteilen eines Social Intranets profitieren? Dann lassen Sie sich beraten oder testen Sie Intrexx Share als PaaS-Lösung für 30 Tage kostenlos und unverbindlich.

> INTREXX SHARE TESTEN

ix-205-blog

Blogartikel:

Mit Anlauf gegen die Wand: 18 Gründe, warum Intranets scheitern

Geschäftsführer und Chief Digital Officers, die ein Intranet in ihrem Unternehmen einführen, verbinden damit bestimmte Absichten und Ziele. Zum einen soll ein Intranet respektive ein Digital Workplace das Leben der Mitarbeiter einfacher gestalten und zum anderen natürlich die Produktivität steigern. Leider erwarten viele Verantwortliche, dass die Leistung des Unternehmens sofort nach Einführung des Intranets signifikant durch die Decke geht. Es gibt jedoch viele Faktoren, die ein Intranet zum Scheitern bringen können. Eine frühzeitige Erkennung oder sogar proaktive Verhinderung dieser Faktoren ist entscheidend.

18 Gründe, warum Ihr Intranet scheitern kann und wie Sie diese verhindern können:

> ZUM BLOG

Tipps und Tricks mit Intrexx

Tipps und Tricks:

Portlets - Anzeige und Auswahl mit Groovy-Skript einschränken

Dieser Beitrag zeigt in einem einfachen Beispiel, wie die Anzeige und auch das Einbinden von Portlets auf der Portalseite mit Groovy-Skript gesteuert werden kann.

> TIPPS & TRICKS

ix-205_3-5--fragen

3,5 Fragen an Jan Engler:

Developer mit Herz und Seele

Jan, Du bist jetzt seit ca. 10 Monaten bei United Planet, wie kam das zustande und welche spannenden Projekte habt ihr gerade in der Pipeline?

Nun ja, ich habe United Planet und Intrexx über einen früheren Arbeitgeber kennen und schätzen gelernt. Als ich dann über einen beruflichen Wechsel nachgedacht habe und sich gleichzeitig eine passende Stelle bei United Planet aufgetan hat, bin ich zum “Planeten” gewechselt. Gerade die Atmosphäre und die herausfordernden Themen in der Softwareentwicklung haben mich diesen Schritt nie bereuen lassen. Zu den aktuellen Highlights: Momentan setzen wir ein spannendes Projekt im Bereich Server/Browser-Kommunikation um. Daneben sind sicherlich die Anbindung an die Cloud und die Möglichkeit alternativer Deployments große und sehr spannende Themen. Die Kunden können also gespannt sein!

 

Man hört ja, dass Du nicht hier aus der Gegend kommst, magst Du uns die Geschichte dahinter erzählen?

Ich bin am unteren linken Niederrhein – in Goch – aufgewachsen und bin dann nach meinem Studium in Duisburg der Liebe wegen nach Freiburg gezogen. Mittlerweile wohne ich im Umland und ich muss sagen: Ich fühle mich hier pudelwohl. Nur der Dialekt lässt mich auch nach acht Jahren immer noch verzweifeln.

 

Und was machst Du sonst in deiner Freizeit so?

Privat habe ich mit meiner kleinen Familie und unserem Garten allerhand zu tun. Die spärliche Zeit daneben verbringe ich sehr gerne mit der Hausautomation und dem Campen – wenn auch in diesem Jahr deutlich eingeschränkt. Und ja: Ich beschäftige mich auch privat immer noch sehr gerne mit der Softwareentwicklung und probiere immer wieder neue Technologien rund um die Softwareentwicklung aus. Es ist und bleibt halt mehr als nur ein Job!

 

Für welchen Kollegen hättest du eine Frage für den nächsten Newsletter?

Ich würde gerne von Christian Schroeter wissen, welche Videos er gerade erstellt und worauf wir uns da freuen können?

Sie sind noch kein Abonnent?

Sie wollen noch mehr erfahren?

Jetzt testen
Zurück zum Seitenanfang
Über United Planet
© 2021 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg

Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.