United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!

Downloads

 
26.06.2017
Funkschau 12/2017: Work is not a place (PDF, 15378 KB)
Der moderne und dank Cloud-Computing mobile Arbeitsplatz verspricht den Beschäftigten mehr Flexibilität und den Firmen weniger Kosten. Da verwundert es nicht, dass immer mehr deutsche Unternehmen über die Einführung von „Digital Workplaces“ nachdenken...

19.06.2017
Quality Engineering 02/2017: Digitale Plattform ersetzt Excel-Tabellen (PDF, 719 KB)
Eine hohe Qualität der Prozesse, das Einhalten der gesetzlichen Vorgaben und das Sicherstellen der Verfügbarkeit der Betriebsmittel sind das A und O der Betriebsmittelprüfung. Die immer härter werdenden Anforderungen bedingen ein neues Denken im Prozess...

12.06.2017
Netzwerk Südbaden 06/2017: Digitale Zukunft – alte Leier? (PDF, 3224 KB)
Zwischen digitalem Arbeitsalltag und futuristischen Visionen. Wie die Realität am „Digital Workplace“ aussieht...

01.06.2017
Badische Zeitung: Kann der Chef voraussagen, wer als Nächster kündigt? (JPG, 2458 KB)
Der technische Fortschritt bringt neue Möglichkeiten und Gefahren für die Unternehmen und deren Beschäftigte in der Region...

29.05.2017
HR Performance 03/2017: Digitaler Durchblick – So nutzen Sie den Digital Workplace (PDF, 311 KB)
Neue Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle – die Digitalisierung verändert Unternehmen nachhaltig. Nicht zuletzt prasseln durch digitale Kommunikation immer mehr Informationen auf jeden einzelnen Mitarbeiter ein...

17.03.2017
DOK.Magazin März/April 2017: Digital Workplace – mit Talent für Unified Archiving (PDF, 153 KB)
Digitalisierung bedeutet für Unternehmen, das Potenzial zu nutzen, das Portale schon seit Jahren versprechen. Damit bauen sie eine funktionierende digitale Arbeitsumgebung auf – einen zentralen Digital Workplace...

16.11.2016
Kommune21 11/2016, S. 30: Zentrales Werkzeug (PDF, 282.46 KB)
Das Wohnungsunternehmen ProPotsdam verwaltet seine Immobilien dank eines neuen Mitarbeiterportals leichter und effizienter. Die Mitarbeiter profitieren von zahlreichen Schnittstellen und dem integrierten Social Intranet.

29.09.2016
DOK.Magazin November 2016: So geht Zukunft (PDF, 1184 KB)
Wie der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen kann, dieses Thema wird in Fachkreisen und vielen Unternehmen nach wie vor intensiv diskutiert. [...] Ein Begriff, der dabei unüberhörbar ist: der „Digital Workplace“.

22.08.2016
IT Director 10/2016: Portalintegration aus einem Guss (PDF, 2366 KB)
Der Stahlhersteller ArcelorMittal Bremen ist stets darauf bedacht, Abläufe und Unternehmensprozesse durch den Einsatz fortschrittlicher Software zu vereinfachen. Hierzu wird die Sharepoint-Umgebung des Unternehmens bedarfsgerecht um individuelle Anwendungen ergänzt.

15.07.2016
IT Business 12/2016: United Planet geht auf den Channel zu (PDF, 317 KB)
Mit einem überarbeiteten Partnerprogramm möchte United Planet neue Reseller und ISVs für eine Zusammenarbeit gewinnen. Geschäftsführerin Katrin Beuthner erläutert, warum sich eine Partnerschaft mit dem badischen Software-Anbieter jetzt noch mehr lohnt.

24.05.2016
IT Mittelstand 05/2016: Workflow via Firmenportal (PDF, 2639 KB)
Zusammenarbeit geht nur, wenn die Abstimmung funktioniert. Das gilt besonders für Unternehmensgruppen mit mehreren Gesellschaftern. Die Deha-Gruppe löst diese Herausforderung mit einem Workflow im Unternehmensportal.

02.05.2016
Dashboard der vernetzten Produktion (PDF, 580 KB)
Die vernetzte Produktion kommt in manchen Branchen nur sehr langsam in der Praxis an - auch wenn das "Internet der Dinge" als Schlüsseltechnologie längst die Voraussetzungen dafür bietet. Vernetzte Prozesse und der kontinuierliche Austausch von Daten sind dabei das Herzstück der Entwicklung. Die Ziele sind die Koordinierung zwischen weltweit verteilten Standorten, auch über Unternehmensgrenzen hinweg, sowie gemeinsame Wertschöpfungsnetzwerke.

08.04.2016
IEE Industrie Engineering Effizienz (04/2016, http://www.all-electronics.de): Industrie-4.0-Portale als Cockpit der Produktion (PDF, 1449 KB)
Die digitale Transformation der Produktion verspricht unter dem Schlagwort Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile. Praxisbeispiele gibt es allerdings noch relativ wenige. Eine Beispielimplementierung zeigt, wie die Kombination von Sensortechnologie und Portalsoftware Industrie-4.0-Szenarien mit relativ geringem Aufwand ermöglicht.

09.03.2016
Portale und die neue Qualität der Informatisierung aus DOK.magazin 1.2016 vom 9. März 2016, www.dokmagazin.de (PDF, 87.44 KB)
Experten sind sich einig: Die Digitale Transformation verändert die Arbeitswelt so rasch wie nie zuvor. Für Unternehmen führt kein Weg daran vorbei, ihre Geschäftsmodelle, Prozesse und Unternehmenskultur den digitalen Veränderungen in den Märkten und der Gesellschaft anzupassen. Durch Innovative Portal-Software können Unternehmen die Flut an Informationen und digitalen Arbeitsprozessen bewältigen.

02.03.2016
E-HEALTH-COM: Kritische Ereignisse - Von Chancen und Risiken (PDF, 87439 KB)
Kritische Zwischenfälle kommen – leider – in jedem Krankenhaus vor. Doch nur, wenn sie gemeldet und analysiert werden, birgt jeder Fehler auch eine Chance. Risikomanagement-Systeme wie ein CIRS („Critical Incident Reporting System”) bieten Kliniken hierbei effiziente Unterstützung.

20.11.2015
KU Gesundheitsmanagement: Das CIRS-System im RKK-Klinikum Freiburg (PDF, 2406 KB)
Das RKK-Klinikum Freiburg nutzt die Vorteile eines Critical Incident Reporting System (CIRS), um das Risikomanagement systematisch und effektiv zu gestalten. Qualitätsmanagement und Risikominimierung sind unverzichtbar für Kliniken aller Größen – und seit einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses 2014 auch verbindlich vorgeschrieben.

03.09.2015
E-3: Kasse wertet SAP auf (PDF, 539 KB)
Die AOK Sachsen-Anhalt setzt auf SAP. Mit der Portalsoftware Intrexx sollte das System um ein individuelles Vertragsmanagement erweitert werden.

13.08.2015
PC Magazin: Unternehmensportale bequem umsetzen (PDF, 178 KB)
Integrationsplattform, Wissensportal, mobile Entwicklungsumgebung – Intrexx 7 hat viele Gesichter und überzeugt so im PC Magazin-Test.

09.01.2015
Kommune21: Werkzeug für Wissen (PDF, 168 KB)
Wenn ältere Mitarbeiter ausscheiden, verliert die Verwaltung Know-how. Intranet-Lösungen wie die Social-Business-Plattform Intrexx Share ermöglichen es, Wissen langfristig zu archivieren und mit anderen zu teilen.

28.07.2014
is report: Social Collaboration beschleunigt den Workflow (PDF, 2156 KB)
Der kommunikative Anteil der Arbeit hat sich in den vergangenen Jahren enorm erhöht. Unternehmensverantwortliche suchen deshalb nach effizienteren Wegen. Web 2.0 orientierte Collaboration-Software kann eine Lösung sein.

11.07.2014
Kommune 21: Intranet mit Potenzial (PDF, 92 KB)
Die Stadt Sindelfingen implementiert ein neues Intranet. Dabei wurde eine Lösung mit Ausbaupotenzial gewählt. Die Anbindung weiterer Applikationen und Prozesse soll den Mitarbeitern im Rathaus die tägliche Arbeit künftig deutlich erleichtern.

10.07.2014
it&t business 07-08/2014: „E-Mail verboten!“ (PDF, 141 KB)
Der Zoohandels-Filialist Megazoo implementiert Intrexx Share, eine Social Business-Lösung von United Planet. Mit der Social Collaboration-Lösung konnte die interne E-Mail-Flut um 90 Prozent reduziert werden.

05.06.2014
f79: Intrexx macht Schluss mit der Zettelwirtschaft im Lehrerzimmer (PDF, 95 KB)
Vier Schularten, drei verschiedene Lehrerzimmer, 140 Lehrerkollegen – an der Staudinger Gesamtschule in Freiburg konnte es durchaus mal länger dauern, bis Termine für Klassenarbeiten abgestimmt, Stundenplanänderungen abgesprochen oder sonstige Beschlüsse bei allen Beteiligten angekommen waren. Damit ist seit der Einführung des Schulmanager-Systems „Intrexx“ Schluss.

02.06.2014
Kommune21: Intern besser informiert (PDF, 83 KB)
In der Berliner Senatsverwaltung für Finanzen sorgt eine interne Informations- und Kommunikationsplattform für eine bessere Zusammenarbeit und Vernetzung der Mitarbeiter. Das Portal fungiert auch als behördeninternes Facebook.

03.03.2014
VDI-Z: Qualitätsmanagement-Software nutzt Social-Media-Technologien (PDF, 1.58 MB)
In vielen Betrieben findet das Thema „QM“ (Qualitätsmanagement) immer noch zu wenig Beachtung. Gründe dafür sind oft fehlende zeitliche sowie personelle Ressourcen. Eine neue Software begegnet diesem Hindernis und vereinfacht das betriebliche QM deutlich. Besonderheit an dieser Lösung ist, dass eine neuartige Plattform im Mittelpunkt steht, die Social-Media-Technologien erstmals auch für diese Aufgabe nutzbar macht.

30.08.2013
it&t business: Social Business Plattform ermutigt Mitarbeiter zur Zusammenarbeit (PDF, 51 KB)
Das Softwareunternehmen United Planet will mit seiner neuen Lösung Intrexx Share die interne Zusammenarbeit in Unternehmen auf ein neues Level heben.

13.08.2013
geldinstitute.de: Neues Intranet verbindet Mitarbeiter mit Daten aus Lotus Notes (PDF, 43 KB)
Die Mitarbeiter der Sparkasse Frankfurt sind jetzt über ein moderndes Mitarbeiterportal mit wichtigen Informationen verbunden. Die webbasierte Integrationssoftware Intrexx ermöglicht es den Angestellten auf alle Neuigkeiten direkt zugreifen zu können. Außerdem ist das Programm mit Lotus Notes verknüpft.

09.07.2013
Badische Zeitung: Mangel macht erfinderisch (PDF, 72 KB)
So langsam wird’s ernst für die Kommunen. Ab 1. August haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder von eins bis drei Jahren. Klar ist, dass es in Deutschland noch viel zu wenig Plätze gibt. Dazu kommt, dass die Kommunen über die Angebots- und Nachfragesituation häufig keinen Überblick haben. In diese Lücke stößt nun das Freiburger IT-Unternehmen United Planet.

03.06.2013
WirtschaftsWoche: Freiburg ist das Silicon Schwarzwald (PDF, 3.99 MB)
Nicht nur Berlin pulsiert in puncto Online-Wirtschaft. Auch am anderen Ende der Republik, in Freiburg im Breisgau, floriert ein Netzwerk überregional bedeutsamer IT-Firmen. Eines dieser Unternehmen ist United Planet mit seiner Portalsoftware Intrexx.

27.05.2013
MacWelt: Facebook für Unternehmen (JPG, 185 KB)
United Planet hat mit Inrexx Share eine Social Business Plattform herausgebracht, die plattformunabhängig ist und sich an sämtliche Systeme anbinden lässt Intrexx Share von United Planet ist ähnlich wie Facebook aufgebaut und soll als Intranet-Lösung für Firmen dienen.

10.05.2013
DIE WELT: Der Traum von der total vernetzten Fabrik (PDF, 1.85 MB)
Chats, Status-Updates, Wiki-Datenbanken: Angestellte kommunizieren immer häufiger über soziale Medien. Das gute alte Intranet hat in dem Unternehmen von morgen keinen Platz mehr.

08.05.2013
IT-Business: Social Business: In Kontakt mit Kollegen und Softwarelösungen (PDF, 35 KB)
Mit Intrexx Share will sich das mittelständische IT-Unternehmen United Planet von anderen Social-Business-Lösungen absetzen. Intrexx Share bietet nicht nur Messaging, Newsfeeds und Co., sondern kann auch als zentrale Arbeitsoberfläche für unterschiedliche Softwaresysteme eingesetzt werden.

26.04.2013
IT-Mittelstand: Zusammenarbeit forcieren (PDF, 63 KB)
Die neue Social Business Plattform „Intrexx Share“ soll die Mitarbeiter zur Zusammenarbeit „provozieren“ – zeitfressende Meetings und interne E-Mails können so der Vergangenheit angehören.

23.04.2013
Midrange-Magazin: Süßwaren-Dekorhersteller gibt Aktenordnern Saures (PDF, 553 KB)
Der Süßwaren-Dekorhersteller Günthart hat seine Leitz-Ordner in den Ruhestand verabschiedet. Die gesamte ISO-Dokumentation wird nun elektronisch in einem speziellen Qualitätsmanagement-Portal abgewickelt. Alle Dokumente sind jetzt immer auf dem aktuellsten Stand und stehen übersichtlich zur Verfügung. Sogar den Auditoren wurde damit das Leben versüßt, da alle Vorgänge sehr einfach nachvollziehbar sind. Durch die Anbindung der AS/400 an das Portal konnte außerdem das Reklamationsmanagement deutlich verbessert werden.

19.04.2013
Computerwoche: Intranet-Plattform goes Social Business (PDF, 55 KB)
Intrexx Share ist eine Social Business Plattform, die das Erfolgsprinzip von Facebook und Co für Unternehmen nutzbar machen will. Newsfeeds sollen dabei die umständliche interne Kommunikation per Email komplett ablösen und den Bedarf an zeitraubenden Meetings senken.

10.03.2013
IT Director: Interview mit Axel Wessendorf (PDF, 66 KB)
Welche Portalfunktionen werden momentan von den IT-Verantwortlichen der Großunternehmen verstärkt nachgefragt? Welche Rolle spielen dabei Collaboration und Web 2.0? Wie können moderne Kommunikationsformen wie Unified Communications oder Mobility am besten in ein Unternehmensportal integriert werden? Die Antworten auf diese Fragen gibt Axel Wessendorf, Geschäftsführer von United Planet.

26.02.2013
IT Mittelstand: Kürzere Kommunikationswege (PDF, 1.1 MB)
Personality-Interview mit United Planet Geschäftsführer Axel Wessendorf

01.02.2013
Entwicklermagazin: OData im Enterprise Portal (PDF, 1.3 MB)
Mit der neuen Version 6 der Java-basierten Portal- und Integrationssoftware Intrexx können Daten aus Microsoft SharePoint, Microsoft Dynamics CRM, AX und NAV (ehemals Navision), IBM WebSphere und vielen weiteren Systemen so einfach wie nie zuvor in Webapplikationen integriert und so zum Beispiel mobil auf beliebigen Smartphones bereitgestellt werden. Dazu hat der Hersteller United Planet einen neuen Business Adapter entwickelt, der OData-Datenquellen ohne Programmieraufwand in Unternehmensportale einbindet.

30.01.2013
Markt und Mittelstand: Geschäfte durch Netze (PDF, 4.28 MB)
Online, organisierte Netzwerke oder informelle Treffen - die Möglichkeiten für Kontakte und das Anbahnen von Geschäften sind für mittelständische Unternehmer vielfältig. Was welche Netzwerke bringen.

01.11.2012
IT Mittelstand: Informationskreise schließen (PDF, 1365 KB)
Ein auf Intrexx basierendes Intranet sorgt in den Niederlassungen und der Firmenzentrale des Elektrogroßhändlers Alexander Bürkle GmbH für runde Kommunikationsprozesse.

30.08.2012
E3: Unmögliches wird möglich (PDF, 681 KB)
United Planet schafft E-Mails ab und integriert SAP-Daten per Mausklick. Ab sofort können SAP-Anwender Daten ohne Programmieraufwand in leistungsstarke Applikationen einbinden und mobil machen.

29.08.2012
Markt und Mittelstand: Das fehlende „i“ (PDF, 66 KB)
Langweilige Stellenanzeigen liest niemand. United Planet hat aus einem fehlenden „i“ eine erfolgreiche Kampagne gemacht – und das ganz zufällig.

03.08.2012
Kommune21: Anträge online abwickeln (PDF, 681 KB)
Im Rahmen des Förderprogramms für Energieeffizienz und erneuerbare Energien ermöglicht es das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) den Bürgern im Schweizer Kanton Solothurn, ihre Anträge via Web zu stellen.

09.07.2012
Sapport 7-8/2012: Schluss mit Aktenschlepperei (PDF, 548 KB)
Vorstände, Aufsichtsräte und Investoren benötigen in Meetings nicht nur aktuelle Daten, sondern oft auch Background-Wissen. Mit Hilfe der mobilen Softwarelösung „Intrexx Gesellschafterversammlung“ haben sie per Smartphone mobilen Zugriff auf alle wichtigen Daten wie Termine, Kontakte und Dokumente. Die Software kann als Ergänzungstechnologie auch an SAP Business byDesign angebunden werden.

13.06.2012
DOK-Magazin 3.2012: Social Workplace – Information Workplace (PDF, 623 KB)
Mit Intrexx Share stellt die Freiburger Softwareschmiede United Planet eine spannende Software vor, die die Unternehmen optimal für die stetig steigenden Anforderungen der Arbeitswelt rüstet. Intrexx Share bändigt die immer größer werdende Flut an Informationen und macht Softwareprogramme zu „Freunden“. Vorteile für die Unternehmen: Die Zusammenarbeit wird transparenter, der Bedarf an Meetings weniger, Vertriebsprozesse erfolgreicher und die Kosten sinken.

08.06.2012
Telematik Markt 2/2012: BYOD: Handys von Mitarbeitern in der Firma willkommen (JPG, 169 KB)
Immer mehr Mitarbeiter möchten ihre privaten Smartphones auch für die Arbeit nutzen. Den zahlreichen Vorteilen dieses Trends stehen berechtigte Sicherheitsbedenken der IT-Verantwortlichen gegenüber. Der Softwarehersteller United Planet bietet nun eine Lösung für dieses Dilemma: Mit einer neuen Anwendung werden mobile Endgeräte aller Art komfortabel im Intranet bzw. Enterprise Portal gemanagt, im Falle eines Verlustes kann der Mitarbeiter das Gerät aus der Ferne aus dem Firmennetz nehmen.

06.06.2012
Behörden Spiegel: Hausverwaltung leicht gemacht (JPG, 89 KB)
Der Freiburger Softwarehersteller United Planet hat eine webbasierte Lösung entwickelt, mit der die Verwaltung von Immobilien-Objekten zum Kinderspiel wird. Mit der neuen App-Sammlung lassen sich Informationen, Dokumente und Beschlüsse gemäß § 24 Abs. 7 Wohnungseigentumsgesetz (WEG) komfortabel auf PC, iPad oder Smartphone organisieren.

30.04.2012
IT Director 4/2012: BI trifft Prozessoptimierung (JPG, 58 KB)
Durch die strategische Partnerschaft der beiden Freiburger Softwarehäuser Jedox und United Planet können Unternehmen künftig in Intrexx Enterprise Portalen auf Business Intelligence-Funktionalitäten von Jedox zugreifen. Wie die Integration beider Lösungen aussieht, zeigen die Partner auf der Fachkonferenz Portal Visions Ende April in Freiburg.

30.04.2012
Kommune21 5/2012: Die Informationsflut bändigen (PDF, 1.12 MB)
Um die immer größer werdende Flut an Informationen zu bändigen, hat der Freiburger Softwarehersteller United Planet eine neue Softwarelösung entwickelt. Sie liefert jedem Mitarbeiter automatisch genau die Daten, die er für seine Arbeit benötigt und führt so innerhalb kürzester Zeit zu einer deutlichen Kosten- und Zeitersparnis.

19.04.2012
Badische Zeitung: Softwarefirmen verbünden sich (JPG, 81 KB)
Die Freiburger Softwareunternehmen Jedox und United Planet wollen künftig eng zusammenarbeiten und ihre Kräfte bündeln.

26.03.2012
E-3 Magazin 04/12: Portal Visions 2012 (JPG, 128 KB)
Wie kann ein Unternehmen seine Abläufe schnell und kosteneffizient optimieren? Wie stellt man Mitarbeitern wichtige Daten und Informationen auch mobil zur Verfügung? Und wie gestaltet man die interne Zusammenarbeit und Kommunikation so, dass man jederzeit flexibel auf die steigenden Anforderungen der Geschäftswelt reagieren kann? Die Antwort auf diese Fragen gibt die Fachveranstaltung „United Planet Portal Visions“ am 26. und 27. April 2012 in Freiburg.

02.03.2012
Behörden Spiegel Fachkonferenz „Portal Visions“ - Möglichkeiten moderner Intranets und Mitarbeiterportale (JPG, 157 KB)
Vereinfachte Arbeitsabläufe, automatisierte Prozesse, mobile Lösungen und verbesserte Zusammenarbeit: Dies sind die Schwerpunkte der „United Planet Portal Visions 2012“. Die Fachveranstaltung rund um das Thema Mitarbeiterportale findet am 26. und 27. April in Freiburg statt und wartet mit einem hochkarätig besetzten Referentenfeld auf.

02.03.2012
Econo Wirtschaftsmagazin 3/2012: App-soluter Überblick (PDF, 607 KB)
Axel Wessendorf, Chef von United Planet wagt bei der Portal Visions 2012 den Blick voraus: Wie verändern Cloud und Social Intranet die Arbeitsplätze?

01.03.2012
Sapport 3/2012: Moderne Portaltechnologie macht dem bestehenden ERP-System Beine (PDF, 1.18 MB)
Mobility, Flexibilität, Prozessmanagement und Collaboration Tools: Indem ein Unternehmen ein modernes Enterprise Portal auf sein bestehendes ERP-System setzt, kann es dieses kostengünstig um genau diejenigen Funktionen erweitern, die das Unternehmen braucht, um auf die gestiegenen Anforderungen in der Geschäftswelt reagieren zu können. Dies zeigt anschaulich das Beispiel Nölle & Nordhorn: Der Systemlieferant macht mit Hilfe moderner Portaltechnologie seine SAP-Daten mobil - und erzielte so Umsatzzuwächse von über 250.000 Euro.

30.01.2012
E-3 Magazin 02/12: Wirtschaftliche Unternehmensportale für Konzerntöchter (PDF, 2.22 MB)
United Planet bietet Konzernen jetzt ein spezielles Lizenzmodell für seine Intranet- und Portalsoftware Intrexx an. Damit können nun auch Konzerntöchter sehr schnell und kostengünstig webbasierende Enterprise Portale erstellen.

14.12.2011
it&t business 12/11: Enterprise Portalsoftware für Mac OS X (PDF, 79 KB)
Für den Mac gibt es bislang kaum Business-Software. Um diese Lücke zu schließen, hat United Planet die erste Software für den Mac veröffentlicht, mit der webbasierende Business-Applikationen und Enterprise Portale erstellt und betrieben werden können.

10.11.2011
DOK-Magazin November/Dezember 2011: Portalsoftware contra Content Management System (PDF, 1 MB)
Der Artikel zeigt auf, wie sich der Funktionsumfang einer Portalsoftware von dem eines Content Management Systems unterscheidet. Hierbei wird erläutert, weshalb es ratsam ist, für den Aufbau eines Intranets bzw. Enterprise Portals eher auf eine spezialisierte Portalsoftware zu setzen, wenn man die Kosten und den Projektaufwand möglichst niedrig halten will.

19.10.2011
Econo Wirtschaftsmagazin 10/2011: Was aus United Planet geworden ist (PDF, 100 KB)
Das Econo Wirtschaftsmagazin geht in diesem Artikel der Frage nach, wer United Planet eigentlich ist und wie sich das Unternehmen in den letzten 13 Jahren entwickelt hat.

30.09.2011
Kommune21 (10/2011): Intranet ohne CMS (PDF, 110 KB)
Content-Management-Lösungen eignen sich ideal für die Erstellung und Verwaltung von Web-Seiten im Internet. Soll jedoch ein leistungsstarkes Intranet für die Mitarbeiter aufgebaut werden, empfiehlt es sich, auf spezialisierte Portal-Software zu setzen.

02.09.2011
it&t business 9/11: SAP-Daten wirtschaftlich mobil machen (PDF, 120 KB)
Das neu entwickelte „Intrexx Mobile Sales-Kit für SAP“ sorgt dafür, dass Vertrieb und Außendienst jederzeit unterbrechungsfrei und sicher an die SAP Business Suite angebunden sind.

12.08.2011
Mobile Business Magazin 07/11: Interview mit Untied Planet Geschäftsführer Axel Wessendorf (PDF, 1 MB)
Das Ziel einer Web-basierten Software war es schon immer, den Anwendern einen geräteunabhängigen Zugriff auf ihre Arbeitsumgebung zu liefern. Was läge folglich näher, als diese Unabhängigkeit mit Hilfe mobiler Endgeräte noch auszubauen? Das Mobile Business Magazin fragte nach bei United Planet Firmengründer und Geschäftsführer Axel Wessendorf.

26.07.2011
E-3 Magazin 04/11: Cover Story über United Planet (PDF, 1.2 MB)
Unternehmensportale sind zu einem festen Bestandteil der IT-Landschaft von Unternehmen und Organisationen geworden. Deshalb sollte man bei der Einführung eines Unternehmensportals von Beginn an wesentliche Aspekte hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit und Inhalten beachten und den Mitarbeitern die Vorteile aufzeigen. Stand früher die technische Machbarkeit eines ERP im Vordergrund, ist es heute die Effizienz der Aufbau- und Ablauforganisation. ...

01.07.2011
Kommune 21 (07/2011): Schlaglöcher per iPhone reparieren (PDF, 108 KB)
Und jährlich grüßt das Schlagloch! Frühjahr für Frühjahr kommen die ungeliebten Straßenschäden unter der schmelzenden Schneedecke zum Vorschein und rütteln Autofahrern den Winterschlaf unsanft aus den Gliedern. Eine mobile Intrexx App verkürzt nun den gesamten Prozess von der Schadenserfassung bis zur –behebung deutlich und reduziert ganz nebenbei den Verwaltungsaufwand.

26.04.2010
is report 4/2010: Meinung und Antwort (PDF, 511 KB)
Das IT-Fachmagazin isreport wollte von United Planet Geschäftsführer Axel Wessendorf wissen, was einen IT-Verantwortlichen antreibt, sich nach Alternativen zum Microsoft SharePoint Server (MOSS) umzusehen. Lesen Sie hier die Antwort.

16.04.2010
PC Magazin 5/2010: Firma in der Hosentasche (PDF, 276 KB)
Intrexx 5 Compact erlaubt es kleinen Unternehmen, ihre kompletten Abläufe in einem Portal abzubilden. Die Software deckt die meisten Anforderungen des täglichen Betriebs ab und ist dabei einfach zu bedienen.

08.04.2010
is report 4/10: Enterprise Portal für die Hosentasche (PDF, 239 KB)
CEO Axel Wessendorf zur Frage, was einen IT-Verantwortli¬chen antreibt, sich nach Alterna¬tiven zu Microsoft SharePoint umzusehen.

11.12.2009
Organisator 11/09: Effizienzsteigerungen für KMU durch Enterprise Portale (PDF, 199 KB)
Moderne Enterprise Portale bieten vielfältige Möglichkeiten, die internen Arbeitsabläufe effizienter und schlanker zu gestalten und das Optimierungspotenzial im eigenen Unternehmen voll auszuschöpfen. Auf diese Weise wird es für Unternehmen möglich, Produkte und Dienstleistungen schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen als die Konkurrenz. Vor allem in wirtschaftlich schlechten Zeiten kann dies einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil darstellen.

02.12.2009
IT Management 12/09: Service Orientierte Architekturen – Legobaukasten der IT (PDF, 1.1 MB)
United Planet bietet mit Intrexx eine Lösung an, die den Ansatz der Service Orientierten Architektur aufgreift und weiterentwickelt.

30.11.2009
Struktur schaffen (PDF, 129 KB)
Über ein Mitarbeiterportal können Kommunen Informationen effizient verwalten. Damit einher geht zudem die Optimierung von Arbeitsabläufen.

02.10.2009
Zeiterfassung im Web-Portal (PDF, 70 KB)
Mit der Intrexx Zeiterfassung, die der Portalspezialist United Planet vor kurzem veröffentlicht hat, können Arbeitszeiten nun einfach im firmeneigenen Intranet erfasst und einzelnen Projekten und Kunden individuell zugeordnet werden.

28.09.2009
Sechs Dinge, die Sie beim Aufbau Ihres Enterprise Portals beachten sollten (PDF, 117 KB)
Enterprise Portale sind längst mehr als reine Informationsplattformen. Mit einer Portallösung lassen sich mächtige Applikationen erstellen und Geschäftsprozesse aller Art abbilden. Beim Aufbau eines Portals sollte man jedoch einige Aspekte beachten.

10.09.2009
Interne Kommunikation auf aktuellem Stand (PDF, 950 KB)
Die Intier Automotive Näher GmbH setzt nicht nur bei der Fertigung der Innenausstattung von Automobilen modernste Technologien ein. Auch auf dem Gebiet der internen Kommunikation geht man mit der Zeit. Im Zusammenspiel der Portalsoftware „Intrexx“ mit SAP und „Lotus Notes“ werden Mitarbeiterinformationen effizient verteilt und die internen Arbeitsabläufe vereinfacht.

04.09.2009
Bewertung im Portal (PDF, 108 KB)
Ein webbasiertes Enterprise Portal ermöglicht in Niedersachsen die detaillierte Bewertung von Maßnahmen im Bereich der Beschäftigungspolitik, die mit Mitteln aus EU-Strukturfonds unterstützt werden. Damit soll unter anderem die Effizienz der Förderprogramme gesteigert werden.

01.09.2009
Effizientes Informationsmanagement (PDF, 336 KB)
Das innerbetriebliche Informationsmanagement bietet bei vielen Unternehmen immer noch ein großes wirtschaftliches Potenzial. Enterprise-Portale helfen dabei, dieses Potenzial zu nutzen, Kosten einzusparen und die betrieblichen Prozesse des Unternehmens insgesamt zu optimieren.

01.09.2009
Vorteile Integrierter Managementsysteme (PDF, 285 KB)
Integrierte Managementsysteme wie das QM-Portal von United Planet führen die Bereiche Qualitätsmanagement und Arbeitsschutz unter einer einheitlichen Oberfläche zusammen. Auf diese Weise werden Ressourcen gebündelt, Synergien genutzt und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wird gesteigert.

01.09.2009
Web hilft dem Winterdienst (PDF, 483 KB)
Temperaturkontrolle der Fahrbahnen vor Ort und von Hand bei Glatteisgefahr? Schnee von gestern für die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH. Ein webbasiertes Mitarbeiter-Portal optimiert die Arbeitsabläufe des Dienstleisters.

19.08.2009
Portalsysteme verbessern Arbeitsabläufe einer Klinik (PDF, 92 KB)
Aufgrund des steigenden Kostendrucks im Gesundheitswesen wird es für Krankenhäuser immer wichtiger, die internen Prozesse zu optimieren und den Austausch von Wissen zu erleichtern. Eine Lösung hierfür bieten webbasierte Portale.

10.08.2009
Kompetenz statt Redundanz (PDF, 137 KB)
Mit Ihrem Portal „DASS“ (Daten und Anwendungen der Stadt Soltau) zeigt die Stadt Soltau, wie modernes eGovernment funktioniert. Über das Portal werden z.B. Auskünfte von Behörden eingeholt, Anträge gestellt oder Aufträge an externe Partner vergeben. Die Bürger können per Internet auf alle Informationen bequem von zu Hause aus zugreifen.

04.05.2009
Mehr Zeit für die Patienten (PDF, 111 KB)
Intrexx wird bereits seit Jahren von zahlreichen Kliniken und Krankenhäusern eingesetzt. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im Gesundheitswesen hat der Freiburger Portalspezialist nun ein fertiges Klinik-Portal entwickelt, das Krankenhäusern dabei hilft, die internen Prozesse zu optimieren und Kosteneinsparungen zu realisieren.

27.04.2009
Effizientere Geschäftsprozesse durch Enterprise Portale (PDF, 433 KB)
Die Wirtschaftskrise hat dazu geführt, dass viele Unternehmen ihre Investitionen in IT-Projekte zurückstellen. Dabei übersehen sie häufig jedoch, dass IT-Lösungen gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten für einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil sorgen können, indem sie dabei helfen, die Geschäftsprozesse zu optimieren. Speziell Unternehmensportale bieten vielfältige Möglichkeiten, die internen Arbeitsabläufe effizienter und schlanker zu gestalten und das Optimierungspotential im eigenen Unternehmen auszuschöpfen.

17.04.2009
Infos für Norderney (PDF, 51 KB)
Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) nutzt Intrexx, um Mitarbeiter auch an entlegenen Standorten leicht mit Informationen versorgen zu können. Zudem werden über das Portal die Prozesse des Landesbetriebes optimiert.

08.04.2009
„Viel weniger Programmieraufwand als SharePoint“ (PDF, 134 KB)
Die Kreishandwerkerschaft Hellweg suchte nach einer webbasierenden Portallösung, mit der die verschiedenen Außenstellen angebunden und die internen Arbeitsabläufe vereinfacht werden sollten. Beide Anforderungen setzte man mit der Standardsoftware Intrexx um, die im Vergleich zu Microsoft SharePoint vor allem durch die einfache Applikationserstellung und den geringen Dienstleistungsbedarf überzeugte.

31.03.2009
Das Fenster zu ERP, CRM & SCM (PDF, 409 KB)
Die Vorteile einer eigenständigen Portaltechnologie, die kompatibel zu R/3 und der Business Suite 7 ist, sind kürzere Implementierungszeiten, das Prototyping, die niedrigeren Lizenzkosten und die Offenheit. United Planet bietet ein SAP-kompatibles Portal mit den Vorteilen einer eigenständigen Lösung an. Zur Verknüpfung von Enterprise Portalen und SAP gab Axel Wessendorf, Geschäftsführer United Planet, dem E-3 Magazin dieses Interview.

20.03.2009
Portallösung für Kliniken (PDF, 187 KB)
Die plattform- und branchenunabhängige Portalsoftware für Krankenhäuser „Intrexx“ des Softwareherstellers United Planet, Freiburg, umfasst mehr als 50 Applikationen. Die Anmeldung von Besuchern kann ebenso über das Portal abgewickelt werden wie die Anforderung von Krankentransporten, die Bestellung des Mitarbeiteressens oder die Aufträge zur Reinigung der Patientenbetten.

25.02.2009
Frankfurt sauber halten! – Mit SAP und Intrexx (PDF, 391 KB)
„Wir halten die Stadt Frankfurt sauber!“ Frei nach diesem Motto reinigt die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) wöchentlich 31 Mio. Quadratmeter der Metropole Frankfurt. Um die Daten von Kunden und Mitarbeitern optimal zu verwalten, suchte man nach einer webbasierenden Lösung. Diese fand man in der Standardsoftware Intrexx, mit der auch SAP-Daten eingebunden und die internen Arbeitsabläufe optimiert werden.

21.01.2009
Informationsmanagement mit dem Enterprise-Portal (PDF, 315 KB)
Das innerbetriebliche Informationsmanagement birgt bei vielen Unternehmen immer noch ein grosses wirtschaftliches Potenzial. Enterprise-Portale helfen dabei, dieses zu nutzen, Kosten zu sparen und die betrieblichen Prozesse insgesamt zu optimieren.

07.11.2008
Flexible Unternehmensportale (PDF, 78.3 KB)
Mit Intrexx Xtreme 4.5 bietet der Softwarehersteller United Planet unter anderem ein neues Benutzermanagement. Damit ist es Unternehmen nun möglich, die Benutzerverwaltung ihres bestehenden LDAP-Servers mit allen Objekten zu replizieren. Außerdem können Organisationseinheiten, Gruppen und Rollen im Portal nun genauso wie in den LDAP-Systemen aufgebaut werden.

03.11.2008
Webbasiertes Mitarbeiterportal als zentrales Arbeitsinstrument (PDF, 387 KB)
Als einer von bundesweit 69 Optionskreisen kümmert sich der Kreis Nordfriesland bei der Betreuung von Langzeitarbeitslosen nicht nur um deren Unterbringung, sondern auch um ihre Vermittlung in neue Jobs. Mit Hilfe eines webbasierten Mitarbeiterportals hat es der Kreis geschafft, die Arbeit seiner sieben Sozialzentren optimal zu koordinieren und die verschiedenen Verwaltungsstandorte enger miteinander zu verknüpfen. Alle Informationen werden nun zentral verwaltet und die anfallenden Verwaltungskosten exakt abgerechnet. ...

29.10.2008
Portale im Bankensektor – viel mehr als ein Intranet (PDF, 253 KB)
Moderne Portallösungen können die internen Arbeitsabläufe von Banken auf vielseitige Weise optimieren. Die Einsatzgebiete reichen dabei vom Informationsmanagement bis hin zu Projektmanagement und der Umsetzung gesetzlicher Richtlinien.

28.10.2008
Portallösungen für Krankenhäuser (PDF, 8.71 MB)
In den letzten Jahren ist der Kostendruck für Krankenhäuser erheblich gestiegen. Laut einem Bericht der Tagesschau droht mittlerweile jeder dritten Klinik in Deutschland sogar das finanzielle Aus (http://www.tagesschau.de/inland/krankenhaus12.html). Daher wird 1 United Planet, Freiburg es immer wichtiger, die klinikinterne Prozessoptimierung voranzutreiben. Eine Lösung hierbei bieten webbasierende Portale. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Arbeitsabläufe innerhalb von Krankenhäusern elektronisch abzubilden und zu automatisieren. ...

03.10.2008
Enterprise Portale erobern den Mittelstand (PDF, 71.1 KB)
Der Mittelstand setzt heutzutage zunehmend auf E-Business, um die internen Abläufe zu optimieren. Insbesondere Enterprise Portale gewinnen an Interesse, da sie alle Daten und Anwendungen unter einer Oberfläche vereinen.

03.09.2008
Der Siegeszug der Unternehmensportale (PDF, 1.19 MB)
Zahlreiche Unternehmen setzen bereits auf E-Business-Lösungen, um ihre unternehmensinternen Arbeitsabläufe zu optimieren. Vor allem Enterprise-Portale sind bei den Unternehmen immer gefragter. Dies ist kein Zufall.

21.05.2008
Tipps für die vernetzte Zusammenarbeit (PDF, 2.1 MB)
Heute birgt die Zusammenarbeit mit externen Partnern häufig Optimierungspotenziale. Mit Hilfe der Portaltechnologie lassen sich Schnittstellen verringern, Systeme vernetzen, Daten automatisiert austauschen – und Fehlerquellen deutlich verringern.

02.05.2008
Zuverlässiger Datentransfer: AVU bietet online Kundenportal mit SAP-Anbindung (PDF, 612 KB)
Der Energieversorger AVU bietet seinen Kunden über ein Webportal optimalen Service: Zählerstand eingeben, Adresse ändern, Rechnung einsehen, Produkte neu bestellen – alles ist sofort über das Internet möglich.

01.05.2008
Zuverlässiger Datentransfer - AVU bietet Kundenportal mit SAP-Anbindung (PDF, 1.09 MB)
Der Energieversorger AVU bietet seinen Kunden über ein Webportal optimalen Service: Die Eingabe von Zählerständen, Adressänderungen, das Einsehen von Rechnungen oder Produktbestellungen sind nun direkt über das Internet möglich. Das Portal wurde über den Intrexx Xtreme Business Adapter direkt an das interne SAP-System angebunden. So werden die Daten schnell und unkompliziert übertragen. Händische Papieranträge werden damit eingespart.

01.05.2008
Potsdam Mittelmark vernetzt Mitarbeiter, Bürger und Partner (PDF, 51.3 KB)
Wie sich Workflows, Anträge, Datenbanken und Excel-Sheets in einer übergreifenden Plattform vereinen lassen, zeigt der Landkreis Potsdam Mittelmark mit seinen Portalen: Intranet und Internet beinhalten hier auch Fachanwendungen und Prozesse, die standortübergreifend abgewickelt werden.

01.04.2008
Standorte verbinden (PDF, 104 KB)
Papierberge und manuelle Datenpflege gehören in der Staatlichen Vermö­gens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg der Vergangenheit an. Die Behörde managt Informationen, Dokumente und Prozesse ihrer 24 Standorte über ein übergreifendes Mitarbeiterportal.

01.04.2008
Mit der Kundenkarte das Kind einchecken (PDF, 1.3 KB)
Das Möbelhaus Weko hat es mit der Portallösung Intrexx Xtreme geschafft, die internen Abläufe flexibler und effizienter abzuwickeln. Von der Kinderbetreuung über die Warenwirtschaft bis zur Wissensdatenbank wird inzwischen alles online über das Portal abgewickelt.

18.03.2008
Web Services ohne „Netweaver“ aber mit SAP (PDF, 738 KB)
Web Services nehmen eine immer wichtigere Rolle in der modernen IT ein. Sie bilden die zentrale Komponente einer jeden Serviceorientierten Architektur (SOA) und können auch einzeln eingesetzt Dienste unkompliziert zur Verfügung stellen. Der Artikel zeigt auf, wie über Intrexx Web Services in Verbindung mit SAP genutzt werden können.

06.02.2008
Test Intrexx Xtreme 4 (PDF, 902 KB)
Die renommierte englische Fachzeitschrift PC Pro testete in seiner März-Ausgabe Intrexx Xtreme 4. Die Redaktion prüfte Installation, Handhabung, Features und Nutzen im Vergleich mit anderen Softwarelösungen. Als Ergebnis wurde Intrexx mit 5 Sternen bewertet.

21.01.2008
Schulentwicklung mit einem Portal (PDF, 980 KB)
An der Friedrich Weinbrenner Gewerbeschule in Freiburg (FWG) wird der gesamte Schulalltag über ein webbasiertes Portal organisiert. Dieses wurde auf Basis der Standardsoftware Intrexx Xtreme erstellt, die bereits zahlreiche fertige Vorlagen und Anwendungen hierfür enthält.

10.12.2007
Das Mitarbeiterportal der Stadt Brandenburg kommt gut an (PDF, 652 KB)
In Verwaltungen und Behörden nimmt das Management von Informationen eine zunehmend wichtige Rolle ein. Die Stadt Brandenburg an der Havel zeigt beispielhaft, wie sich mit einem internen Portal deutliche Kommunikationsvorteile realisieren lassen.

26.11.2007
SAP-Daten online (PDF, 2 MB)
Intranets, Extranets und Kundenportale von Industriefirmen erfordern heute mehr als je zuvor die Möglichkeit der Fremddatenintegration. Die Produkt- und Werkstoffdaten sind häufig in SAP verfügbar, werden jedoch auch für andere Anwendungen benötigt. Die Firma RUD Ketten zeigt beispielhaft auf, wie sie die SAP-Daten live im Portal zugänglich macht und so die Prozesse sinnvoll miteinander verzahnt.

17.10.2007
Portal zu Diensten (PDF, 1.94 MB)
SOA und Web Services sind zurzeit vielzitierte Themen. Doch wie genau kann die Anwendung in der Praxis aussehen? Anhand der Portal-Software Intrexx Xtreme wird in dieser praktischen Anleitung gezeigt, wie sich ein Web Service einbinden lässt und was das für Vorteile bringt.

29.05.2007
SAP Daten im Portal (PDF, 1.89 MB)
Aus den statischen Intranets von damals sind inzwischen komplexe Prozess Portale geworden. Umso wichtiger ist es, dass Portale dazu in der Lage sind, Daten aus externen IT-Systemen wie SAP einzubinden. Damit können die Informationen des ERP Systems im Portal aufbereitet und so in einfacher Form den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Der Artikel zeigt auf, wie sich mit Intrexx Xtreme Daten aus SAP in ein Portal integrieren lassen.

30.04.2007
An Großem mitarbeiten (PDF, 155 KB)
Web 2.0 steht für eine neue Generation von Internet-Anwendungen, die den Austausch zwischen den Teilnehmern und das gemeinschaftliche Erschaffen von Inhalten fördern. Wie Web 2.0 auch für Portale und Intranets oder im Einsatz bei Kommunen und Behörden genutzt werden kann, erläutert Axel Wessendorf, Geschäftsführer von United Planet, in diesem Interview.

12.04.2007
Behördengänge online (PDF, 197 KB)
Die Stadt Soltau geht mit dem Portal „DASS“ (Daten und Anwendungen der Stadt Soltau) neue Wege: Das Portal stellt für öffentliche Einrichtungen, Bürger/innen und Mitarbeiter/innen die zentrale Plattform dar, in der Daten, Anwendungen, Dienste, Prozesse und Wissen abgerufen und gemanagt werden.

05.03.2007
Intrexx-Portal bindet SAP-Lösung ein (PDF, 222 KB)
Das Robert Bosch Krankenhaus hat innerhalb kurzer Zeit ein Mitarbeiter-Portal eingerichtet. Offene und produktunabhängige Schnittstellen ermöglichen es, Subsysteme wie SAP-Software problemlos einzubinden.

05.03.2007
Erfolgreich fremdgehen (PDF, 2 MB)
Der Artikel beschreibt, wie die Deutsche WertpapierService Bank AG aus den hauseigenen SAP-Anwendungen Daten in Ihr Portal auf Basis der Software Intrexx Xtreme integriert hat.

27.02.2007
Internes Mitarbeiterportal (PDF, 102 KB)
Die Ärztekammer für Oberösterreich hat mit der Portalsoftware Intrexx Xtreme ein internes Portal aufgesetzt, welches eine deutliche Kosten- und Zeitersparnis bringt.

23.01.2007
5-Sterne-Portal bei Steigenberger (PDF, 97.1 KB)
Für die internationale Hotelkette Steigenberger Hotels AG hat die Frankfurter Bankinformatik GmbH auf Basis der Software Intrexx Xtreme ein Qualitätsmanagementsystem innerhalb eines Enterprise Portals eingerichtet.


Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.