United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!
Vorteile von Social Collaboration

Social Intranet


Die neue Art der Zusammenarbeit


Was ist ein Social Intranet?


Social Collaboration bzw. Social Business ist ein Thema, das nicht nur Unternehmen, sondern auch angesehene Institute beschäftigt. Im Zentrum steht das Social Intranet. Es ermöglicht die Zusammenarbeit von Menschen in Teams, Projekten oder Gruppen im virtuellen Raum. Dort teilen Sie Dokumente, tauschen Wissen aus und erarbeiten gemeinsam Lösungen.

Bei Social Collaboration geht es aber nicht nur um digitale Plattformen auf denen die Zusammenarbeit stattfindet, sondern auch um die Veränderung der unternehmerischen Strukturen, die mit dem Einsatz der Software einhergeht.


Unternehmen, die stark auf Collaboration setzen, erzielen doppelt so hohe Zuwächse beim Umsatz und Ertrag im Vergleich zu Firmen, die eher konventionell vorgehen.

Wilhelm Bauer, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO




Arbeiten mit Intrexx Share

Warum Social Software


Laut dem Enterprise 2.0 Leitfaden des Bundesverband Digitale Wirtschaft dient „der Einsatz von unternehmenseigener Social Software […] vor allem der Schaffung dialogischer, transparenter und inklusiver Prozesse, die eine Organisations- und Führungskultur ermöglichen, mit deren Hilfe bisher verborgene Effizienz-, Wissens- und Innovations­ressourcen zur Steigerung der Unternehmensperformance nutzbar gemacht werden können.“

Kurz und knapp: Durch den Einsatz von Social Software lässt sich nicht nur die Zusammenarbeit der Mitarbeiter verbessern sondern auch die Produktivität steigern.


Social Collaboration hilft modernen Unternehmen dabei, flexibel zu reagieren. Social Software bietet die Möglichkeit, Lieferanten und Partner einzubinden oder auch Wissen von Kollegen einzuholen, wenn Kreativität und innovatives Denken gefragt sind.


Virtuelle Kommunikation via Social Collaboration

Das bringt ein Social Intranet


Durch Social Software ist ein ganz neuer Handlungsraum entstanden. Die digitalen Plattformen funktionieren synchron zur klassischen Face-to-Face Kommunikation und ergänzen diese sinnvoll. Sie fördern innovatives Denken und gestatten es den Mitarbeitern, ihre geistigen Fähigkeiten voll auszuschöpfen.

Laut dem Beratungsunternehmen McKinsey kann Social Collaboration die Produktivität im Unternehmen um bis zu 11 Prozent steigern. Das IBM Institute for Business Value schreibt Social Business das Potenzial zu, die Effizienz der Mitarbeiter zu steigern sowie Innovationen zu beschleunigen.

Ein weiterer Vorteil ist der Wegfall räumlicher Barrieren. Mitarbeiter können leicht über Standort- und Abteilungsgrenzen hinweg zusammenarbeiten – auch auf Geschäftsreise oder vom Home Office aus.

Eine Studie der School for Communication and Management (SCM) und United Planet zeigt: Unternehmen, die ein Social Intranet einsetzen, bereichern die interne Kommunikation, fördern die Zusammenarbeit und erhöhen die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen im Unternehmen.

Die Studie können Sie hier kostenlos downloaden.



Social Collaboration ermöglicht eine flexible und zielorientierte Zusammenarbeit, damit Mitarbeiter (und damit das Unternehmen) reagieren und auch implizites Wissen aktivieren können.

Frank Hamm, Social Collaboration Experte

 




Arbeiten mit Social Collaboration Tools

Unternehmen im Wandel


Neue Unternehmenskulturen entstehen


Mit Social Collaboration Software werden Unternehmen der sich veränderten Arbeitswelt gerecht. Zusammenarbeit und Wissensaustausch spielen eine immer größere Rolle, wenn der Innovationsdruck am Markt wächst. Social Collaboration bedeutet aber auch einen Wechsel der Unternehmenskultur. Der Einsatz eines Social Intranet ermöglicht Kommunikation auf Augenhöhe über alle Hierarchien hinweg.

Gelingt es, den Managern die Angst vor Machtverlust zu nehmen und die Mitarbeiter an die neue Form der Zusammenarbeit heranzuführen, profitiert das gesamte Unternehmen. Social Collaboration ist mehr als eine Software, sondern Teil des konsequenten Change Managements und einer auf Innovation ausgerichteten Unternehmensstrategie.



Ihre Lösung: Intrexx Share


Das Social Collaboration Tool Intrexx Share verwandelt Ihr Intranet in ein Social Intranet. Reduzieren Sie Meetings und E-Mails, fördern Sie Kommunikation und Zusammenarbeit und heben Sie ihr Wissensmanagement auf einen neuen Standard.


Intrexx Share hat dafür gesorgt, dass endlich vernünftig kommuniziert wird. Besonders freut es mich, dass augenscheinlich komplexe Probleme aus der Welt geschafft wurden und die interne E-Mail-Flut um 90 Prozent reduziert werden konnte.

Marcel Patalon, Ressortleiter digitale Kommunikation und CRM



Intrexx in sozialen Institutionen

Case Study: Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.


Im Zentrum der Arbeit der KJF steht die Begegnung von Mensch zu Mensch. Mit Intrexx Share werden zentrale Dienste und Informationen bequem zur Verfügung gestellt sowie Wissensaustausch und Zusammenarbeit gefördert.


Intrexx im Handel

Case Study: Megazoo


Der Filialisten konnten mit Intrexx Share E-Mails um 90% reduzieren. Keine Doppelbestellungen mehr. Keine Mehrkosten für Einkauf, Lagerhaltung und Logistik.


Sie möchten von Social Collaboration profitieren und den nächsten Schritt gehen?

Zurück zum Seitenanfang

Möchten Sie mehr erfahren?

Jetzt Kontakt aufnehmen
Über United Planet
© 2017 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg



Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.