United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!

Intrexx mit zahlreichen weiteren Funktionen in der Version 19.03 veröffentlicht


Intrexx Version 19.03: Mehr Power für Ihren digitalen Arbeitsplatz



Mit der Veröffentlichung von Intrexx Version 19.03 geht United Planet den mit Intrexx 18.09 eingeschlagenen Weg konsequent weiter. Intrexx 19.03 greift die mit der Vorgängerversion eingeführten Änderungen auf und erweitert diese erheblich. Die neuen Funktionen integrieren Intrexx noch tiefer in bestehende Systeme und ermöglichen damit eine weitere Kostenreduktion und Arbeitserleichterung für Unternehmen.

Low-Code Development mit Intrexx
Low-Code Development mit Intrexx; © United Planet GmbH, Abdruck honorarfrei
Freiburg, den 29. April 2019. United Planet beweist mit der aktuellen Intrexx Version 19.03, wie weit Low-Code Development Systeme ihrer Zeit voraus sind. Über die neu entwickelte REST API lassen sich bestehende Fremdsysteme noch leichter in den Digital Workplace einbinden. Unternehmen steuern damit bereits eingeführte Fremdsysteme bequem von einem zentralen Ort aus, ohne dass sich Mitarbeiter in die Drittsysteme einloggen müssen. Die kombinierten Daten aus mehreren Systemen an einem Ort eröffnen ganz neue Wissensvorsprünge und beschleunigen die Bedienung und damit die täglichen Prozesse erheblich. Unternehmen müssen so nicht auf langjährig gepflegte Daten und Systeme verzichten, sondern führen diese systematisch mit einer Oberfläche zusammen. Über das neue Portlet-Framework werden die Daten dann übersichtlich und für jedes Endgerät passend dargestellt. Jeder Mitarbeiter erhält auf einen Blick alle Daten und Informationen, die in dem jeweiligen Moment benötigt werden. Dies erleichtert die Anwendung des Digital Workplace, macht diesen ortsunabhängig, reduziert den Informationsoverflow und erhöht zudem signifikant das Commitment der Mitarbeiter. Getreu dem Motto: alles an einem Ort!

Die Umstellung von Intrexx 19.03 auf Java-Runtime 11 bietet Unternehmen neben Planungssicherheit auch die Möglichkeit, eigene und bereits vorhandene Java-Lizenzen zu nutzen. Dies führt zu einer Konsolidierung der Lizenzen und damit zu einer Kosteneinsparung.

Konsequente Weiterentwicklung der mit Intrexx 18.09 neu eingeführten Funktionen

Intrexx 19.03 beinhaltet damit nicht nur neue Funktionen, sondern baut auch konsequent auf den mit Intrexx Version 18.09 eingeführten Änderungen auf.



Low-Code als Digitalisierungsbeschleuniger

Intrexx Version 19.03 bietet mit seinen Low-Code Development Eigenschaften neben einer erheblichen Kostenreduktion alle Vorteile eines zukunftssicheren Low-Code Systems. Eine fünf Mal schnellere Applikationsentwicklung und ein hoher ROI sind nur einige der entscheidenden Faktoren für Low-Code Systeme. Unternehmen haben damit die Chance, schnell, einfach und ohne hohes Risiko die dringend notwendige Digitalisierung jetzt zu realisieren.

Weitere Informationen:
www.intrexx.com/de/intrexx

Schlagworte: United Planet GmbH, Intrexx, Digital Workplace, Digitalisierung, Social Intranet, Enterprise 2.0, Industrie 4.0, Collaboration Tool, Freiburg, Arbeitsplatz der Zukunft, Future Workplace, Upgrade, Update




Über United Planet
© 2019 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg


Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.