United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!
Intrexx Logo

Intrexx Case Study: Elektrogroßhandel

DEHA Elektrohandelsgesellschaft mbH & Co. KG


„Intrexx versetzt uns in die Lage auf die meisten Anforderungen eigenständig zu reagieren und schnell passende Lösungen abliefern zu können. Unsere Mitarbeiter sind begeistert von der schnellen Umsetzung Ihrer Ideen und den daraus resultierenden Arbeitserleichterungen!“

Torsten Schulz,
IT-Systemadministrator, DEHA Gruppe

Anpassungen endlich flexibel, schnell und in Eigenregie



Branchen: Handel
Produkte: Individuelle Applikationen, Connector für OData, Intrexx Share, Qualitätsmanagement Suite für Intrexx

In der DEHA Gruppe haben sich fünf regional führende, konzernunabhängige Elektrogroßhändler zusammengeschlossen. In den strategischen Schwerpunkten Gebäudetechnik und Industrietechnik bieten sie ihren Kunden im Elektro-Fachhandwerk und in der Industrie wegweisende Produkte und Lösungen sowie ausgefeilte Logistik- und Beschaffungskonzepte.

Das Ziel: Komplexe Workflows selbstständig weiterentwickeln

Neben Marketing und Datenmanagement ist die Zentrale der DEHA vor allem für den Abschluss gemeinsamer Lieferanten-Verträge zuständig. Hierzu gibt es einen relativ komplexen Workflow, der zunächst mit Share-Point abgebildet werden sollte. Man kam hier allerdings nicht weiter, da alles außer Haus entwickelt werden musste und der Dienstleister keine ausreichenden Kapazitäten hatte. So entschloss man, das Projekt einzustellen und sich nach Alternativen umzusehen.

Mit Intrexx Anwendungen komplett in Eigenregie erstellen

Einer der DEHA-Gesellschafter erfüllt ähnliche Anforderungen mit der Software Intrexx. Aufgrund der dortigen positiven Erfahrungen wurde es im Live-Betrieb begutachtet und für die geplanten Projekte als sehr gut geeignet eingeschätzt.

Der für das Projekt Verantwortliche, Torsten Schulz, ist sehr glücklich mit der neuen Lösung: „Intrexx bietet das, was wir bei SharePoint vermisst haben: Die Anpassbarkeit und der hohe Grad von möglichen Eigenentwicklungen durch den Intrexx-Portalmanager waren definitiv ausschlaggebend. Mit sehr wenig Aufwand kann man sehr viel abbilden.“ So konnten einige Anwendungen komplett in Eigenregie erstellt werden. Darunter eine Anwendung, mit der firmenübergreifende Arbeitsgruppen koordiniert werden. Mit einer anderen Applikation wird Arbeitsaufwand bei der Erstellung von Protokollen eingespart.

Beim „Abkommens-Workflow“, der den Abschluss und die Verwaltung gemeinsamer Verträge regelt, wurde auf das Consulting der Herstellerfirma United Planet zurückgegriffen. Das Projekt sollte schnell abgeschlossen werden um möglichst bald von den erwarteten Arbeitserleichterungen zu profitieren. Gerade diese Zusammenarbeit empfand Herr Schulz als äußerst positiv: „Wir fanden an Intrexx interessant, dass man hier mit dem Hersteller selbst spricht. Bei möglichen Problemen wenden wir uns einfach direkt an diejenigen mit der größten Expertise.“ Augenzwinkernd fügt der ITler hinzu: „Bei Microsoft wäre das natürlich ein bisschen schwierig.“ Durch die Intrexx-Applikationen konnte die DEHA Gruppe ihre Prozesse vereinfachen sowie Zusammenarbeit und Informationsfluss fördern.

Die Pluspunkte:


  • Zusammenarbeit und sicherer Datenaustausch mit den Gesellschaften
  • Schnelle Umsetzung der Anforderungen
  • Eigenentwicklungen möglich
  • Daten aus SharePoint konnten per Adapter übernommen werden
  • Einsparung von manuellem Arbeitsaufwand durch Workflows


Case Study ausdrucken Mehr Intrexx Case Studies
Zurück zum Seitenanfang

Über United Planet
© 2018 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg



Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.