United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!
Intrexx Logo

Intrexx Case Study: Gesundheits- und Sozialdienstleister

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.


„Intrexx begleitet uns auf dem Weg zu konsequenter Modernisierung. Vernetzen, vereinfachen und verständlich machen – das ist der Dreiklang, der unser Mitarbeiterportal sehr gut beschreibt.“

Raphael Doderer, Leiter Stabsstelle Marketing und Kommunikation

Vernetzung der Mitarbeiter durch Intrexx Share



Branchen: Kirchen & Soziales
Produkte: Intrexx Share, Qualitätsmanagement Suite für Intrexx, Individuelle Applikationen, Content Management System für Intrexx

Die 1911 gegründete Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) ist ein Sozialunternehmen, dem über 80 verschiedene Gesundheits- und Sozialdienstleister angehören. Jedes Jahr nehmen 80.000 Menschen die Angebote der unterschiedlichen Einrichtungen in den Bereichen Medizin, Schulen, berufliche Bildung und Integration sowie Kinder- und Jugendhilfe in Anspruch.

Im Zentrum der Arbeit der KJF steht die Begegnung von Mensch zu Mensch. Dieser Grundsatz gilt sowohl für den Umgang mit Klienten und Patienten als auch für die über 5.000 Mitarbeiter untereinander. Um den Austausch noch weiter zu fördern, sollte das veraltete Intranet durch ein modernes Mitarbeiterportal ersetzt werden. Dieses sollte zentrale Dienste und Informationen bequem zur Verfügung stellen sowie Wissensaustausch und Zusammenarbeit fördern.

Angesichts des anspruchsvollen Lastenheftes der KJF konnte die Software Intrexx am besten bestehen. Projektleiter Raphael Doderer kommentiert die Entscheidung mit den Worten „uns hat die Gesamtheit der Intrexx-Technologie mit ihren Apps, der Qualitätsmanagement-Suite und der Social-Komponente Intrexx Share am meisten überzeugt.“ Im Rahmen des Findungsprozesses wurde auch deutlich, dass die konkreten Anforderungen am besten durch eine Social Collaboration Software erfüllt werden können. Daher bildet Intrexx Share den Kern des KJF-Portals und wurde als Startseite festgelegt.

Früher bestand ein Kommunikationshindernis darin, dass die Mitarbeiter sich auf über 80 verschiedene Einrichtungen verteilen. Das neue Portal der KJF ermöglicht heute den direkten Austausch über sämtliche Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg. Erst dieser gewährleistet es, dass Klienten in unterschiedlichen Bereichen sektorenübergreifend auf höchstem Qualitätsniveau unterstützt werden können. Darüber hinaus hält das Portal zahlreiche Anwendungen bereit, die dazu beitragen, den Arbeitsalltag der Beschäftigten zu vereinfachen und Abläufe zu standardisieren. Mit dem in das Portal integrierten Maßnahmen- und Qualitätsmanagement sowie der Wissensdatenbank konnte die Arbeit in den einzelnen Einrichtungen verbessert und effizienter gestaltet werden, wovon auch die Klienten und Patienten profitieren.

Das Portal wird Doderer zufolge umfangreich genutzt: „Hier sind das Qualitätsmanagement, das Wissensmanagement und die interne Kommunikation unter einem Dach vereint. Unabhängig davon, ob ein Mitarbeiter in der Jugendsozialarbeit an einer externen Schule tätig ist oder direkt in der Geschäftsstelle: Jeder hat Zugang zu einer zentralen Wissens- und Qualitätsplattform.“


  • Vernetzung sämtlicher Mitarbeiter
  • Zentrale Wissens- und Qualitätsplattform sowie tagesaktuelle Information
  • Zunehmende Integration in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter
  • Austausch über Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg
  • Sicher, pflegeleicht und flexibel anpassbar


Case Study ausdrucken Mehr Intrexx Case Studies
Zurück zum Seitenanfang

Möchten Sie mehr erfahren?

Jetzt Kontakt aufnehmen
Über United Planet
© 2018 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg



Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.