United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!
Intrexx Logo

Intrexx Case Study: Logistikdienstleister

Wahl GmbH & Co KG


„Intrexx erlaubt es uns, schnell und flexibel auf die dynamischen Anforderungen unserer internen und externen Kunden zu reagieren.“

Franz Kloock, Leiter IT & Business Prozesse

Wahl GmbH & Co. KG: Vollautomatisierte Logistik mit Intrexx



Branchen: Dienstleistung
Produkte: Connector für OData, Connector für Microsoft Exchange
Partner: KI GmbH

Lead: Das Familienunternehmen Wahl GmbH & Co. KG (Wahl & Co) wurde 1931 in Bielefeld gegründet und blickt auf eine lange Tradition als Speditionsunternehmen zurück. Das Unternehmen ist heute zu Recht Marktführer in Ostwestfalen im Bereich nationale sowie internationale Stückgut-Transporte. Darüber hinaus werden auf 35.000 qm Hallenfläche Logistische Mehrwert Dienstleistungen, wie Wareneingangsprüfungen, Kommissionierung oder Konfektionierung durchgeführt. 30.000 Paletten-Regalplätzen stehen für die Lagerung zur Verfügung.

Wahl & Co setzt das Transportmanagementsystem CALtms des Herstellers CAL Consult ein. CALtms ist eine klassische Greenscreen-Anwendung, welche auf einem IBM Power-Server unter dem Betriebssystem i5/OS (AS/400) läuft. Wahl & Co suchte eine Lösung, die den Zugriff auf immer wiederkehrende Abfragen und Reports für die Fachabteilungen und die Geschäftsführung realisiert, um die IT von diesen Tätigkeiten zu entlasten. Weiterhin sollte die Verfügbarkeit von geschäftskritischen Daten für das operative Geschäft erhöht werden. Die IT benötigte zudem ein flexibles Ticketsystem, welches sich auf die individuellen Anforderungen anpassen lässt und auch für andere Fachbereiche, z. B. die Werkstatt, eingesetzten werden kann.

Mit Intrexx hat sich Wahl & Co für ein ultimatives Werkzeug entschieden, welches die bekannten und zukünftigen Anforderungen des Unternehmens abdecken kann:

  • Der Intrexx Partner KI Systemgefährten lieferte innerhalb von 6 Wochen das Ticketsystem und unterstützt die internen Entwickler bei Engpässen.
  • Wahl & Co entwickelte selber im ersten Schritt Dashboards, die sich in Echtzeit aus der Datenbank des Transportmanagementsystems befüllen.
  • Vor allem durch die Schnittstellenstärke von Intrexx und die schnelle Programmierbarkeit hat Wahl & Co zwischenzeitlich eine Vielzahl von weiteren Applikationen realisiert.
  • EDI-Plattform Wahl & Co.
    Auf Basis der Plattform und Integration von Standard-Java-Klassen nutzt Wahl & Co. das System als Kommunikations- (ftp, sftp, Mail, Webservices) und Konvertierungsplattform für Kunden und Spediteure. Hervorzuheben sind die schnelle Integration von nahezu beliebigen Formaten, die hohe Performance und die integrierten Monitoringfunktionen.
  • Info-Monitor Stückgutumschlag
    In den Hallen für den Stückgutumschlag befeuert Intrexx an allen Toren Monitore mit allen relevanten Informationen für die Lagermitarbeiter. Auf einen Blick informieren sie über den Verladungsstatus sowie den Status der Aufträge im Warehouse Management System. Gleichzeitig bietet das System Suchfunktionen für Sendungen.
  • Info-System Verwaltung
    Intrexx konsolidiert Informationen aus unterschiedlichen Anwendungen in übersichtliche Dashboards (Dispomonitore, Dienstgut-Sendungen, Avis-Sendungen, Laufzeitreports, Paletten-Management)
  • Unternehmer-Verwaltung
    Wahl & Co arbeitet mit zahlreichen Fuhrunternehmen zusammen. Mit Intrexx konnte das Management aller relevanten Informationen und Prozesse zusammengeführt werden, wie z.B. die Einsatzüberwachung, Dokumentation, Terminverwaltung, Versicherungen, Gefahrgut, Lizenzen, uvm.
  • Führerscheinüberwachung
    Die stetige Überprüfung der Gültigkeit von Führerscheinen und ADR-Scheinen ist ein wichtiger Qualitätssicherungsaspekt einer Spedition. Intrexx integriert sich bei Wahl & Co. in die H+P Ident Dokumentenprüfung, die alle Dokumente einliest und prüft. Intrexx überwacht mit Workflows die Prüftermine, informiert die relevanten Personen und eskaliert bei Überschreitung von Fristen.

Die Funktionen wurden dabei in stetigem Austausch mit der Belegschaft flexibel entwickelt. Dies sorgt nicht nur für volle Abdeckung der täglichen Anforderungen, sondern steigert auch die Akzeptanz für das neue System unter den Mitarbeitern enorm. „Aufgrund der Flexibilität von Intrexx konnte bei der Entwicklung auf die Wünsche und Anforderungen der User eingegangen werden. Somit wurden die Mitarbeiter von Beginn an in die Entwicklung des Portals eingebunden und sind Quelle stetiger Optimierung“, so Franz Kloock, Leiter IT & Business Prozesse.


Weitere Anwendungen sind bereits in Planung. So sollen als nächste Schritte der Rechnungsworkflow, die Schadensdokumentation mit Android-Scanner, ein KPI-Dashboard und das Abrechnungssystem für Dienstleistungen an Intrexx angeschlossen werden.



  • Sechs Wochen vom Kauf bis zur ersten produktiven Applikation (06/2016)
  • Usermanagement über AD erlaubt einfaches und individuelles Benutzermanagement
  • Einfache App-Entwicklung
  • Offene Schnittstellen über jdbc, files und Services (Web, Mail, Protokolle)
  • Übersichtliche Ressourcenanforderungen – hohe Stabilität
  • Hochflexible individuelle Workflows
  • Starke Datenintegration mit dem Transportmanagementsystem CALtms und weiteren Systemen

Tags: Datenintegration

Partner:
KI Systemgefährten
www.ki-gmbh.de

Case Study downloaden Mehr Intrexx Case Studies
Jetzt testen
Zurück zum Seitenanfang
Über United Planet
© 2019 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg


Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.